Gudrun Frese

Mein Name ist Gudrun Frese, Jahrgang 1965, HD-Analytikerin.

Zu meiner Person:
Geboren 1965 in Münster/Westfalen, jetzt in Italien lebend
Mutter von zwei erwachsenen Kindern
Human Design Analytikerin
In Ausbildung in Ägyptischer-und Essener Therapie

In der HumanDesign-Sprache bin ich ein nicht manifestierender Generator mit emotionaler Autorität und dem Profil 5/2.

Kennengelernt habe ich das HumanDesign-System vor mehr als 13 Jahren und genauso lange überprüfe und hinterfrage ich es nun schon.
Parallel zu all meinen kritischen Betrachtungen habe ich durch dieses „Modell“ unendlich wertvolle und mein Leben erhellende Erkenntnisse gewonnen, so dass mich letztendlich diese intensive Auseinandersetzung mit meinem „Wegweiser“ dazu bringt, mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben an all jene, die ebenfalls mit diesem einzigartigen und spannenden Instrument die verschiedensten Aspekte ihrer Persönlichkeit beleuchten und sich vertraut machen wollen.

So wie es nötig ist, ein solides Grundwissen über die Inhalte der Körpergrafik zu erlangen,
so ist es mindestens ebenso wichtig, sich auf ein „gelebtes“ Experiment und unterstützenden Erfahrungsaustausch einzulassen, da es gilt, das Gelernte zu verinnerlichen und das Verinnerlichte lebendig zum Ausdruck zu bringen.

Getragen wird diese Entwicklung für mich persönlich von praktischen Übungen wie Yoga und Meditation und einer tiefen Hingabe an das Leben selbst.