Hans Wagner

  • hw vorst 0
  • hw vorst 1
  • hw vorst 4
  • Image 00
  • Image 01
  • Image 04

 

Johann Wagner, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Jahrgang 1953, Vater eines erwachsenen Sohnes, Pocking (Landkreis Passau)

Ausbildungen

Studium der Psychologie und Philosophie, Pädagogik und Völkerkunde mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie in Regensburg und München. Diplom 1978

Psychoanalyse und Analytische Gruppenpsychotherapie, Analytische Gruppendynamik, Selbsterfahrungsgruppen und Balintarbeit
(1977 – 1985 in München und Berlin)

Unterschiedliche langjährige schamanistische Ausbildungen in europäischen, indianischen und afrikanischen Traditionen (1980 – 2012)

Selbstorganisatorische Hypnose, Hypnotherapie und - psychotherapie (2006 – 2010)

Kombinierte Ausbildung in Familienstellen, Reinkarnationstherapie, systemisch-imaginative Aufstellungsarbeit und Regressionsaufstellungen (2010 – 2012 bei Erika Schäfer), sowie Struktur- und Organisationsaufstellungen

Human Design System (verschiedene Kurse und Ausbildungen, seit 2011 in IHDS Professional Ausbildung, Projekt Excellence, Peter Schöber)

Human Design Analytiker (2013), Einzelberatung; Sexualität; Prozessbegleitung

Forschungs-, Entwicklungs- und Supervisionsgruppe: Psychotherapie und Human Design System (seit 2013, HDS-Leitung Peter Schöber)

Ausbildung zum Living Design Lehrer bei Peter Schöber (2013 – 2014)

Berufliche Felder

Sonderschule für geistig behinderte Kinder: Therapie, Diagnostik und Elternarbeit (1978 -1980)

Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung: Forschung zu Schulstress, Unterrichtsklima und Lehrplankennzeichen. Veröffentlichungen. Forschungsberichte. (1981 – 1983)

Fachklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie: Einzeltherapie, Milieutherapie. Diagnostik. Entwicklung von Persönlichkeitstests zu Abgrenzung, Sexualität und Narzissmus. Verlaufs-
und Effizienzuntersuchungen. Veröffentlichungen auf Kongressen, in Zeitschriften und Handbuch. (1980, 1983 – 1985)

Städtisches Krankenhaus, Kardiologie und Pneumologie: Klinischer Psychologe im Liason- und Konsiliardienst. Krisenintervention und Beratung (1987 – 1988)

Dozent in der Erwachsenenbildung: Gesprächsführung und Kommunikation in medizinischen, pflegerischen und pädagogischen Bereichen bei der Ausbildung von Lehrern, Ausbildern und Führungskräften (seit 1983)

Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie bei Erwachsenen in Einzeltherapie und Gruppentherapie. Approbation und Kassenzulassung (Seit 2000)

Human Design Analytiker (2013),
Human Design Lehrer: Living Design (2014)
Human Design Lehrer: Alle Grundkurse

Angebot einer Psychotherapie, die auf dem Human Design System basiert in Diagnose, Prozessbegleitung und gezielter Unterstützung der Dekonditionierung unter permanenter Supervision (Keine Kassenleistung, Private Rechnung)

Entwicklung

„Wie funktioniert das mit den Menschen?"
Diese Frage hat mich wirklich viele unterschiedliche Theorien über die Entwicklung und Persönlichkeit des Menschen in Gesundheit und Krankheit studieren lassen, aber meinen eigenen Wunsch, mich selbst verstehen zu können nicht erfüllt. So begann ich einen langjährigen Prozess in Selbsterfahrung und Psychotherapie in vielfältigen Settings, von der klassischen Psychoanalyse über analytische Gruppenverfahren bis hin zu schamanistischen Initiationen, Heilzeremonien und Ritualen verschiedener Kulturen. Selbsterleben in der Natur in ihren Zyklen sowie Beratung, Coaching und Therapie in persönlichen, beruflichen, organisatorischen und institutionellen Feldern. Neben den intensiven Studien des Erlebens verschiedener Bewusstseins- und Trancezuständen und deren Möglichkeiten für Veränderung und Heilung haben mich in den letzten Jahren die systemischen Gesetze und Dynamiken von sozialen Systemen beschäftigt und deren Darstellung des „Sichtbarmachung des Unsichtbaren" in der Methode des Aufstellens.
Im Eigentlichen war ich getrieben auf der Suche nach dem Verstehen dessen, was Menschen unglücklich macht und sie darin hält. Ich wollte die Muster erkennen, die Menschen früh prägen und ich wollte helfen, sie auflösen können.

Human Design ist die beste „Muster-Erkennungs-Software", die mir bisher begegnet ist, und – das ist Geniale daran: Es liefert, neben der sehr genauen Beschreibung der Fallen, die einen von einem selbst wegführen, den konstruktive Schritt in eine bessere Zukunft:
Die persönliche Gebrauchsanweisung für jeden Menschen in seinem Alltag: So komme ich jeden Tag meinem eigenen Leben Schritt für Schritt näher – und ich kann es selbst prüfen, jeden Tag, wie es bei mir funktioniert.

Als mir Human Design geschenkt wurde, in einer Krise, musste ich es lange überprüfen, um nicht einem falschen Ruf zu folgen. Letztlich tue ich das noch heute. Stimmen die Aussagen aus dem Chart und sind sie praktisch anwendbar?
Jetzt kann ich sagen, es ist genau das, wonach ich gesucht hatte. Ich lebe mit Human Design und erfahre seinen Reichtum in meinen Beziehungen, in der Arbeit und im Verständnis der Welt.

Vielleicht wollen Sie ja auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass es tatsächlich etwas gibt, das einem hilft, sich selbst in Ordnung zu finden, sich mit sich selbst anzufreunden und eine Orientierung im Leben zu bekommen. Das zutiefst Ersehnte erleben können und auf dem Weg dorthin unterstützt sein vom geistigen und emotionalen Verstehen dessen, was geschehen ist, und damit auf den Vorwurf - sich selbst und anderen gegenüber - verzichten zu können.

„Werde, der Du bist" (Pindar, Pythische Oden, um 475 v.Ch.)
Ich freue mich über jeden Menschen, der dieses Wagnis eingeht. Und ich begleite Sie gerne dabei.

Angebote: